Schweinebraten mit Orangensauce

am

Zutaten

4 Personen

  • 1 kg Schweinebraten Nierstück
  • 2 Zehen Knoblauch
  • Salbei (ca. Handvoll)
  • Rosmarin (2 TL)
  • Pfeffer
  • 300 ml frisch gepresster Orangensaft
  • 2 EL Orangenmarmelade
  • 3 EL grobkörniger Senf
  • 1,5 EL Rohzucker (braun)
  • Tabasco
  • Cointreau, Grand Marnier oder auch einfach Weisswein

Zubereitung

Den Schweinebraten mit den Knoblauchstiften spicken. Rosmarin und Salbei klein hacken, mit Olivenöl, Salz und Pfeffer mit dem Stabmixer zu einer Paste verrühren und den Braten damit einstreichen. Einige Stunden in den Kühlschrank legen.

Den Braten in den auf 180°C vorgeheizten Backofen schieben und 2 Stunden garen, dabei immer wieder mit Orangensaft begiessen, dem man vorher 4 EL abgenommen und beiseite gestellt hat.
10 Minuten vor Ende der Backzeit Marmelade, Senf, Zucker und 4 EL Orangensaft verrühren, den Braten damit dick bestreichen. Den Ofen auf Oberhitze stellen und ca. 15 – 20 Min. braten, bis sich eine Orangenglasur bildet. Den Braten herausnehmen und in einem anderen Bratentopf warm stellen.

Den Sud des ersten Bratentopfes mit 500 ml Wasser loskochen und auf 3/4 der Menge reduzieren, mit Tabasco und Grand Marnier, Cointreau oder eben auch Weisswein abschmecken.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s