Erdnussbutter-Ingwer-Sauce

Zutaten 

(Für 6 Portionen)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 20 g frischer Ingwer
  • 1 rote Chilischote
  • 1 El Öl
  • 4 El. Erdnussbutter
  • 200 ml ungesüsste Kokosmilch
  • 200 ml Hühnerbrühe
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 2 Sojasauce

Zubereitung

1. Knoblauchzehe und Ingwer schälen und zusammen mit Chilischote fein hacken.

2. Knoblauch, Ingwer und Chili in heissem Öl 2 Min. dünsten. Erdnuss-Crunchy-Butter zugeben und unter Rühren schmelzen. Mit ungesüsster Kokosmilch und Hühnerbrühe ablöschen und bei kleiner Hitze 5 Min. kochen.

3. Inzwischen Frühlingszwiebeln putzen und das Weiße und Hellgrüne schräg in dünne Ringe schneiden. Sauce mit Sojasauce würzen und lauwarm mit Frühlingszwiebeln bestreut servieren.
TIPP: Wegen der Erdnussbutter wird die Sauce dickflüssiger, sobald sie abkühlt. Sie kann dann einfach wieder erwärmt werden, dabei aber nicht aufkochen lassen. Die Sauce passt perfekt zu Fondue.
(Quelle: essen&trinken)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s