Asiatische Karottensuppe

am

Zutaten

(4 Personen)

  • 500 g Karotten
  • 250 g Kürbis
  • 3 cm Ingwerknollen
  • 1 Zitronengrasstiel (nur weißer Teil)
  • 1 Chilischote (rot)
  • 2 EL Sesamöl
  • 1 TL Dayong (chin. Gewürz Migros)
  • 500 ml Hühnerbrühe
  • 250 ml Kokosmilch
  • Limettensaft
  • Sojasauce
  • Fischsauce
  • Szechuanpfeffer
  • Koriandergrün

Zubereitung

Die Karotten und den Ingwer putzen und zusammen mit dem Kürbis würfeln. Das Zitronengras putzen und in Ringe schneiden. Die Chilischote putzen und klein schneiden. Alles zusammen in Sesamöl kurz anschwitzen. Mit Dayong würzen und Brühe sowie Kokosmilch dazugiessen. Die Hälfte des Korianders klein schneiden und mitkochen. Etwa 15 Minuten leise köcheln lassen.

Die Suppe anschliessend fein pürieren. Nach Bedarf noch etwas einkochen lassen oder Brühe ergänzen und mit Limettensaft, Sojasauce und den Gewürzen abschmecken. Die Suppe auf Schälchen verteilen und mit Szechuanpfeffer übermahlen. Mit Koriandergrün garniert servieren.

TIPP: Garnelen passen sehr gut in die Suppe – vor allem, wenn sie vorher scharf angebraten wurden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s