Honig-Curry-Dill-Sauce zu Fisch

Zutaten

(für 2 Personen)

  • 100 ml Halbrahm
  • 50 ml Milch
  • 50 ml Weisswein
  • 1 EL Fischfonds od. Brühe
  • 1 EL Noilly Prat
  • 2 TL Honig
  • 2 TL frischen Dill gehackt
  • 1 TL Curry scharf
  • 2 EL Zitronen- oder Limettensaft
  • 1 kl. Schalotte oder 1/2 Zwiebel
  • 1 Zehe Knoblauch
  • Pfeffer, Salz

Zubereitung

Fisch – festfleischiger, einfacher Fisch empfiehlt sich, da die Sauce einen zarten Fischgeschmack überdeckt – salzen, pfeffern und mit Curry einreiben und in der Pfanne braten. Den Fisch herausnehmen und auf die Seite stellen.

Zwiebeln und Knoblauch hacken. In der Fischpfanne anbraten, mit Weisswein ablöschen und kurz köcheln lassen. Dann Halbrahm, Milch, Fischfonds und Honig und Zitronensaft hinzugeben und mit Curry und der Hälfte des Dills würzen. Eindicken lassen und dann mit Noilly Prat, Salz und viel Pfeffer abschmecken.

Einige Minuten eindicken lassen. Wenn Sauce zu flüssig ist, kann man Maizena benutzen, resp. 1/2 TL Maizena mit Flüssigkeit verrühren und dann mit der SAuce aufkochen. Sie leise simmernd einzudicken schmeckt allerdings besser und spart Kalorien. Zum Schluss gibt man den Fisch wieder in die Pfanne und wärmt ihn dort auf. Mit dem restlichen Dill besträuen.

Schmeckt am besten mit Reis.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s