Wachtelbrustfilet auf Feldsalat mit Estragon-Orangen-Dressing

Zutaten

(für 4 Personen)

  • 12 Wachtelfilets
  • 2 Schalotten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Sojasauce
  • 1,5 EL Zitronen- oder Limettensaft
  • Wasser

Dressing:

  • 1 Schalotte
  • 1/2 Tasse Weisswein
  • 1 kl. Orange
  • 3 Zweige Estragon
  • 150 ml Crème fraîche
  • Olivenöl zum Verdünnen
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

Sojasauce, Limettensaft, Knoblauch und Wasser in einen Gefrierbeutel geben. Die Wachtelfilets hinzufügen, gut mit der Flüssigkeit vermengen und für 1 Stunde im Kühlschrank ziehen lassen.

Für das Dressing die gewürfelte Schalotte mit wenig Öl in einer Pfanne andünsten. Mit dem Wein ablöschen, die Orangenzesten (Orangenhaut in dünnen Streifen abgeschält) , den Orangensaft und den Estragon hinzufügen und auf die Hälfte reduzieren lassen. Creme fraîche einrühren, kurz aufkochen lassen, mit dem Olivenöl glattziehen. Estragonzweige entfernen und kalt werden lassen.

Die Wachtelbrustfilets aus der Marinade nehmen, trocken tupfen und zunächst auf der Hautseite scharf anbraten, dann wenden und die andere Seite bräunen. Warm stellen.

Den Feldsalat auf Tellern anrichten, das Dressing gleichmäßig darüber verteilen und je 3 noch warme Wachtelbrustfilets obendrauf setzen.

Tipp: Zum Schluss kann man den Salat noch mit kleinen Mangowürfeln fruchtiger gestalten.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s