Lauch mit Schinken überbacken

Zutaten

(3-4 Personen)

  • 1 kg Lauch (ohne Grünzeug gewogen)
  • 400 g gekochten Schinken
  • 50 g Butter
  • 2 EL Mehl
  • 500 ml Milch
  • ca. 3 EL Wein
  • 2 EL Brühe
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 4 EL geriebener Gratin-Käse
  • 1 EL Grana oder Parmesan
  • glatte Petersilie
  • Pfeffer, Salz

Zubereitung

Lauch putzen, d.h. oberste Schicht abnehmen, bis die Stange solide und frisch scheint, unteres und oberes Ende abschneiden, Stange halbieren. Ich koche den Lauch mit Gemüsebrühe, um ihm mehr Geschmack zu geben. Salzwasser geht aber auch. dort kann man auch einen Schluck Wein dazugeben. Wasser nicht restlos abgiessen, da wir die Brühe noch für die Bechamelsauce brauchen. Lauch auskühlen lassen und dann mit dem Schinken umwickeln. Dicke Stangen bekommen eine ganze Scheibe, dünnere eine halbe Scheibe Schinken.

Inzwischen für die Bechamelsauce die Butter in einem Kochtopf schmelzen und das Mehl unter dauerndem Rühren zugeben. Anschliessend die Milch, den Wein und die Brühe unterrühren, Knoblauch auspressen, den Grana sowie 3 EL des Gratin-Käses sowie die Hälfte der gehackten Petersilie einrühren. Ca. 10 Min. unter dauendem Rühren weiterköcheln lassen, bis die Sauce dicklich, aber nicht puddingartig ist.

Den umwickelten Lauch in eine feuerfeste Form geben, mit der Bechamelsauce übergiessen, den restlichen Gratinkäse darüberstreuen und im auf 220° (ohne Umluft!) vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene 20 Min. garen. Danach weitere 10 Min. unter dem Grill bräunen. Vor dem Servieren die restliche Petersilie darüberstreuen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s