Asiatische Suppe mit Scampis

Zutaten

(für 4 Personen)

  • 300 g Scampis
  • 3 Stängel Zitronengras
  • 1 Limette
  • 10 g Ingwer
  • 1 Bund Koriander, frisch
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 rote Chilischoten
  • 125 g Shiitake-oder Auster-Pilze (Pleurotus)
  • 3 gr. Champignons
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 400 ml Kokosmilch
  • 5 EL Fischsauce
  • 2 EL Agavendicksaft
  • Salz, Pfeffer, Wok-Öl

Zubereitung

Limette auspressen. Ingwer, Koriander und Knoblauch klein hacken. Chilischoten entkernen und klein hacken. Pilze in dünne Scheiben schneiden. Garnelen auftauen und putzen.

Zitronengras, Ingwer und 1 Chilischote 1 – 2 Minuten im Woköl bei mittlerer Hitze andünsten. Mit der Gemüsebrühe ablöschen und 30 Minuten ziehen lassen.

Fischsauce, Limettensaft, Kokosmilch und Agavendicksaft hinzugeben. Pilze, Knoblauch und die zweite Chilischote, sowie ca. 10 Garnelen und die Hälfte des Korianders hinzugeben und erneut erhitzen.

Unterdessen in einer Pfanne die restlichen Scampis (mit Salz und Pfeffer gewürzt) mit etwas Öl bei mittlerer Hitze von jeder Seite ca. 3 Minuten anbraten.

Vor dem Servieren Zitronengras-Stangen entfernen. Suppe in Teller füllen, die restlichen Scampis darüber verteilen und mit dem Rest des Korianders verzieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s